Textil- und Industrie Museum Augsburg

Projektinfo

Das Staatliche Textil- und Industrie Museum Augsburg (tim) ist das erste Landesmuseum in Bayerisch-Schwaben. Es macht die Geschichte der bayerischen Textilindustrie erlebbar.

Museum
Textil- und Industrie Museum Augsburg

Ausstellungsgestalter
Atelier Brückner

Ausstellungsart
Dauerausstellung

Eröffnung
Januar 2010

Unsere Aufgaben

2av realisierte – für die von Atelier Brückner gestaltete Ausstellung – die Digitalen Exponate.

Touchscreenstationen
An 4 Touchscreens können Besucher ihr Wissen, z.B. über die Textilstandorte in Bayern oder das Spinnen vertiefen. Bilder, Filme und Informationsgrafiken erleichtern die Informationsaufnahme.

Interaktives Comic
Im Aktivbereich »textile Flächen« können Stoffproben auf dem Leuchttisch auf ihre Gewebeeigenschaften hin untersucht werden. Gleichzeitig steuern die Stoffproben über eine eingebaute RFID Technologie Fussel, unseren Comic Helden am Touchscreen. Je nachdem, welche Stoffprobe auf dem Leuchttisch positioniert wird, führt Fussel den Besucher in ein anderes Zimmer. Dort stellt er dem Besucher Fragen zu den Textilien, die sich im Raum befinden. Wer schon immer einmal wissen wollte, ob man einen Airbag waschen darf, sollte Fussel fragen!

Filmstationen / Videoprojektionen
15 Filmstationen/Videoprojektionen informieren den Besucher von der Gewinnung der Rohstoffe über die Verarbeitung der Garne und textile Druckverfahren, bis hin zu den Textilien der Zukunft. 2av übernahm Videoschnitt, -compositing sowie Sprachaufnahmen und Mastering.


Weitere Projekte